Programm

none
none
 

KONFERENZ: RADIKALISIERUNG / DERADIKALISIERUNG

Politik

Mit seiner an Ausgleich, friedlicher Konfliktlösung und Multilateralismus orientierten Außenpolitik empfiehlt sich Indonesien als enger sicherheitspolitischer Partner sowohl Deutschlands als auch der EU. Angesichts der dramatischen Entwicklungen in Syrien und im Irak zeigt sich die indonesische Regierung besonders interessiert am internationalen Erfahrungsaustausch im Umgang mit radikalisierten jungen Menschen, wie sie etwa von der Terrororganisation „Islamischer Staat“ weltweit rekrutiert werden.

Bei einer Konferenz- und Werkstattveranstaltung zum Thema „Radikalisierung/ Deradikalisierung“ im Rahmen der Deutschen Saison kamen Vertreter von Regierungen, Universitäten und Denkfabriken, religiösen und anderen zivilgesellschaftlichen Nichtregierungsorganisationen und von Sicherheitsbehörden aus Deutschland und Indonesien zusammen, um über verschiedene Ansätze im Umgang mit dem Phänomen zu diskutieren. Dabei standen vor allem die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen von Radikalisierung und mögliche präventive Maßnahmen im Mittelpunkt.

Das Projekt wurde in Kooperation mit der indonesischen Paramadina-Stiftung und der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert. Es knüpfte thematisch an die bereits bestehenden Islam-Dialoge des Auswärtigen Amtes an.

MEDIEN

none

ÜBER DIE DEUTSCHE SAISON

Indonesien und Deutschland sind durch eine langjährige Freundschaft verbunden - auf kultureller, wirtschaftlicher wie auch auf politischer Ebene. Von September bis Dezember 2015 feierte eine bunte und vielseitige Veranstaltungsreihe diese gute Beziehung: die Deutsche Saison.

MEHR

 

KONTAKT

Jl. Sam Ratulangi 9-15, Jakarta 10350
Tel: (+62) 21 235 502 08
Fax: (+62) 21 235 500 21
info@jakarta.goethe.org

IMPRESSUM