Programm

none
none
 

CHOREOGRAPHERS‘ LAB

Tanz

In Kooperation mit dem Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt am Main, dem Salihara in Jakarta und dem Studio Plesungan in Solo wurden in Deutschland lebende und indonesische Künstlerpaare in längeren Arbeitsphasen zusammengeführt. Der Austausch fand sowohl in Deutschland als auch in Indonesien statt, er war vollkommen offen gehalten und konnte von den teilnehmenden Künstlern Ioannis Mandafounis & Agus Margiyanto, Fitri Setyaningsih & Nicola Mascia, Josh Eliott Johnson & Elia Nurvista selbst gestaltet werden.

Die dabei entstandenen Arbeiten waren innovativen Formats: sie brachen Gewohnheiten auf, brachten den Zuschauerraum in Bewegung oder lösten ihn vollständig auf. Zu sehen waren sie im Rahmen des Indonesia Lab im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse und im Anschluss im Rahmen der „Deutschen Saison“ in Jakarta und Surakarta.

Choreographers‘ LAB war ein gemeinsames Projekt des Künstlerhaus Mousonturm und des Goethe-Instituts Indonesien im Rahmen des Indonesia LAB, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Mit freundlicher Unterstützung von deSingel, Antwerpen, Studio Plesungan, Surakarta und Salihara, Jakarta sowie des Nationalen Organisationskomitees Indonesien – Ehrengast Frankfurter Buchmesse 2015 - Ministerium für Bildung und Kultur.

"Eine faszinierende Angelegenheit mit umfangreichem künstlerischem Output."

Jakarta Globe

MEDIEN

none

ÜBER DIE DEUTSCHE SAISON

Indonesien und Deutschland sind durch eine langjährige Freundschaft verbunden - auf kultureller, wirtschaftlicher wie auch auf politischer Ebene. Von September bis Dezember 2015 feierte eine bunte und vielseitige Veranstaltungsreihe diese gute Beziehung: die Deutsche Saison.

MEHR

 

KONTAKT

Jl. Sam Ratulangi 9-15, Jakarta 10350
Tel: (+62) 21 235 502 08
Fax: (+62) 21 235 500 21
info@jakarta.goethe.org

IMPRESSUM